Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   10.08.16 19:52
    Lieber Volker, das sind
   10.08.16 20:08
    Wir denken an dich und R
   10.08.16 20:08
    Wir denken an dich und R
   16.08.16 06:00
    Das ist wirklich ärgerli
   21.08.16 22:31
    Das war eine fabelhafte


http://myblog.de/hacky112

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein neue Etappe an der Weser

Nach dem Aufstehen und den ersten Blick aus dem Zelt überkam mich gleich ein Schauer von der kalten Luft, das verflog aber nachdem ich den ersten Blick auf die Weser warf, leichte Nebelschwaden zogen entgegengesetzt der Fließrichtung durch den Wind angetrieben über die Weser, nicht am Ufer oder an Land nur über dem Wasser. Ich habe ich mir das Schauspiel einige Zeit angeschaut, Wunderschön.Nach dem Duschen ging es ans Zelt abbauen, Enten schliefen am Steg und am Geländer des Steges der zu den Sportbooten führt schliefen einige Spatzen, sie ließen sich durch meinen Abbaulärm nicht stören. Der Radweg war heut eingerahmt von einem bergigen bewaldetem Gebiet, auf dem man gut Nachdenken konnte und in Erinnerungen schwelgen.Nach einem kurzen Snack in Höxter im AZUBI Café der Bäckerei Engel ging es weiter und in Holzminden wurde ich von einem älteren Herren angesprochen der sich über meine Ausrüstung informierte, gerade die Solarzellen hatten es ihm ein wenig angetan, nach einem regen Austausch da er oft und viel mit seinem Fiat Kastenwagen unterwegs ist, hatte noch eine Anekdote parat die ich eigentlich nicht glauben kann, aber er war mal in Konstanz und bekam einen Strafzettel wegen unerlaubten Parkens. Nachdem das Schreiben bei ihm Eingangen ist schrieb er die Ordnungsbehörde an und fragte nach wo in Konstanz eigentlich der "Zigeunerparkplatz"ist, denn nach seinen Ausagen scheint es heute noch so zu sein das Gemeinden und Städte kostenlose Plätze für Wohnwagen und Wohnmobile ausweisen müssen, man darf allerdings nur eine Nacht bleiben. Der Hintergrund ist wohl das zur damaligen Zeit laut Rechtssprechung kein Ort, keine Gemeinde Zigeunern das übernachten verbieten durfte. Die Antwort der Ortnungsbehörde man weiß auch nicht wo dieser Platz in Konstanz ist aber die Geldbuße wurde auch nicht zurück genommen. Soviel zu diesem Tag morgen mehr.
11.8.16 20:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung